Übersicht Rohstoffe, Wirtschaft

Kostenloses Browserspiel - Prägerei

Zusammenfassung |





Jens (gelöscht)
Spieler von Ugulukulu
04.02.11 21:15

wollts ja nur erwähnt haben

back 2 topic: Schmuck für Dimortii ist doof geworden ;)


Jan (gelöscht)
Spieler von Thorgul
04.02.11 22:53

Ne es gibt noch andere Möglichkeiten und du hast Silber - Gold vergessen


Jens (gelöscht)
Spieler von Ugulukulu
05.02.11 06:54

Es gibt noch andere Möglickeiten wofür?
Und was ist mit Silber und Gold... ich hab mit den beiden Ress kein Problem


Jan (gelöscht)
Spieler von Thorgul
05.02.11 09:20

klar

und Silber bringt weniger als gold


Support
Entwickler
Stefan (gelöscht)
Spieler von Gwarosch Eisenblick
05.02.11 11:24

Versorgung ist ein Thema für Kelandrion glaube ich. Ich machs mal rot.


Support
Entwickler
Sebastian
Spieler von Thomblin
25.05.11 15:37

Um die Weiterverarbeitung gerechter zu machen hier mal eine Zusammenfassung des IST-Zustandes und unten ein paar Ideen. Ich bitte um Vorschläge und eine Diskussion

Gerberei
1 Fell =[/img] 1 Leder ( wert 1)

Schlachthof
3 Rinder =[/img] 2 Fleisch + 2 Felle ( wert 1,5 oder 0,75 ???)
3 Schafe =[/img] 2 Fleisch + 2 Wolle ( wert 1,5 oder 0,75 ???)

Weberei
1 Wolle =[/img] 1 Tuch

Schneiderei
3 Fell + 1 Leder =[/img] 1 Kleidung ( wert 5,5 oder 3,25 ???)
3 Leder =[/img] 1 Kleidung ( wert 3 )
3 Wolle + 1 Leder =[/img] 1 Kleidung ( wert 3 )
2 Tuch + 1 Leder =[/img] 1 Kleidung ( wert 4 oder 2,5 ???)

Hochofen
1 Erz + 3 Kohle =[/img] 1 Stahl ( wert 4)

Küfer
3 Holz + 1 Stahl =[/img] 1 Fass ( wert 7 )

Brauhaus
3 Kräuter + 1 Holz + 1 Fass =[/img] 1 Bier ( wert 11 )
2 Hopfen + 1 Getreide + 1 Holz + 1 Fass =[/img] 1 Bier ( wert 11 )
3 Hopfen + 1 Holz + Fass =[/img] 1 Bier ( wert 11 )

Winzerei
3 Weintrauben + 1 Fass =[/img] 1 Wein ( wert 10 )

Köhlerei
3 Holz =[/img] 1 Kohle ( wert 3 )

Bäckerei
1 Getreide + 1 Holz =[/img] 1 Brot ( wert 2 )

Warenlager
1 Fisch + 1 Brot + 1 Bier =[/img] 1 Nahrung ( wert 14 )
1 Fleisch + 1 Brot + 1 Bier =[/img] 1 Nahrung ( wert 14,5 oder 13,75 ??? )
1 Fisch + 1 Brot + 1 Wein =[/img] 1 Nahrung ( wert 13 )
1 Fleisch + 1 Brot + 1 Wein =[/img] 1 Nahrung ( wert 13,5 oder 12,75 ??? )


Kristallomant
5 Erz =[/img] 1 Kristall ( wert 5 )

Kristallkammer
1 Kristall + 1 Stahl =[/img] 1 Seelenbehälter ( wert 9 )

Ziegelei
3 Lehm + 3 Holz =[/img] 1 Ziegel ( wert 6 )
3 Lehm + 1 Kohle =[/img] 1 Ziegel ( wert 4 oder wert 6 ?? )

Töpferei
2 Lehm + 2 Holz =[/img] 1 Töpferware ( wert 4)

Tabakkontor
2 Kräuter =[/img] 1 Pfeifenkraut ( wert 2 )

Prägerei
2 Silber + 1 Kohle =[/img] 1 Schmuck ( wert 3 oder wert 5 ?? )
2 Gold + 1 Kohle =[/img] 1 Schmuck ( wert 3 oder wert 5 ?? )
1 Silber + 1 Kräuter =[/img] 1 Schmuck ( wert 2 )
1 Gold + 1 Kräuter =[/img] 1 Schmuck ( wert 2 )
1 Rinder + 1 Steine =[/img] 1 Schmuck ( wert 2 )
1 Rinder + 1 Holz =[/img] 1 Schmuck ( wert 2 )
1 Silber + 1 Kristall + 1 Kohle =[/img] 2 Schmuck ( wert 3,5 oder wert 4,5 ?? )
1 Gold + 1 Kristall + 1 Kohle =[/img] 2 Schmuck ( wert 3,5 oder wert 4,5 ?? )

Ideen:

Weiterverarbeitung wird derzeit nicht geschätzt da sie zu billig ist. Es sollten mehr Arbeiter und Zeit benötigt werden, um Waren aufzubereiten. Produktivität sollte pro Stufe nicht mehr so stark ansteigen

Um den Wert der Weiterverarbeiteten Rohstoffe einschätzen zu können sollte neben der Produktion stehen 100 Arbeiter produzieren dir in 24 Stunden X ???

Kohle kann nur noch mit 1/3 abgebaut werden, damit Köhkerei Sinn macht. Würde Kohle entsprechend wertvoller machen

Ggf. eine Option Fässer ohne Stahl zu bauen?

Bedarf an Fleisch und Fisch bei der Versorgung drastisch steigern

Bedarf Fleisch Fisch beim Verkauf in der Taverne drastisch steigern, Preise aber entsprechend senken

Wein-, Nahrungs und Schmuckproduktion durch Hinzufügen von Ressourcen gleichwertig machen


Entwickler
Dario (gelöscht)
Spieler von Alátariél Larandil
25.05.11 15:58

Wein / Bier: Höherer Anteil von Weitrauben und Hopfen! Derzeit besteht ein Fass Wein eigentlich nur aus Fass und nicht aus Wein.
Weinfass = 1 Fass + 6 Weintrauben (Wert 13)
Bierfass= 1 Fass + 3 Hopfen + 2 Getreide + 1 Holz (Wert 13)

Fleisch:
Ich finde Fleisch sollte kein Abfallprodukt sein. Dadurch wird Fisch total entwertet. Steigert man hingegen den Verbrauch von Fleisch zu stark würde Leder / Fell ein Abfallprodukt werden.

Vorschlag:
Gerberei:
1 Tier => 1 Fleisch + 9 Felle
1 Fell => 1 Leder
(der kann mit Fleisch halt nicht unmgehen xD)

Und den Schlachthof
1 Tiere => 9 Fleisch + 1 Fell


Klaus (gelöscht)
Spieler von Moktara
25.05.11 17:08

Schlachthof:

10 Ress aus einer Grundressource? Das kann nicht Dein Ernst sein, Dario. Dann wissen wir immer noch nicht wohin mit dem Fleisch und ertrinken zusätzlich in Fellen. Oder benutzen das Gebäude nur noch zu Ostern und Weihnachten.
Eine Wahlmöglichkeit entweder Fleisch oder Felle im Schlachthof ist imo immer noch die beste Lösung.

Prägerei:

Einfach so, wie in diesem Thread bereits vorgeschlagen + Aktivierung der Dimortiivarianten bei Nôgreni (da diese ebenfalls Kristalle produzieren).


Weiterverarbeitung wird derzeit nicht geschätzt da sie zu billig ist.

Das kann ich nicht nachvollziehen.


Kohle kann nur noch mit 1/3 abgebaut werden, damit Köhlerei Sinn macht.

Definitiv nein. Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Bergvölker. Die Köhlerei hat bereits einen Sinn, nämlich für all diejenigen, die keine Allianz haben und Kohle nicht selber produzieren können.
Mal davon ab macht es überhaupt keinen Sinn, dass Kohle die "seltenste" Ressource im Spiel sein sollte. Nebenbei würde man damit auch einen Großteil der Produktionsketten sabotieren.


Bedarf an Fleisch und Fisch bei der Versorgung drastisch steigern

...weil man sich im Mitelalter ja überwiegend von Fleisch und Fisch ernährt hat. Ich vermute mal, wenn man sich bei den Spielern guter und neutraler Rassen umhört, werden die wohl eher nicht wissen wohin mit ihrem Getreide. Die Fleischschwemme bekommt man durch einen vernünftigen Schlachthof - siehe oben - bereits in den Griff.

Fisch wird weniger benötigt, da es eine reine Verbrauchsressource ist (Grätenrüstung mal außen vor). Das bauen daher aber auch deutlich weniger Leute ab. Ich fände es jedoch - ist noch nicht vollständig durchdacht - vom RP her reizvoll, wenn Draken keine Rinder (und ggf. kein Fleisch?) verbrauchen würden.


Entwickler
Jeanne (gelöscht)
Spieler von Jeanne dArc
25.05.11 18:32

Also mische ich auch mal mit.

Erstens mal hat moki in allen belangen recht.

Zweitens:

Die Lösungen müssen flexibel sein, damit der Markt sich selber reguliert - daher in der Schlachterei entweder Fleisch ODER Leder, dadurch wird das komplexe dreickesverhalten Fisch - Fleisch - Felle(Leder) sich selber richten.

Köhlerei hat so momentan keinen Sinn ich würde 3 Holz 2 Kohle vorschlagen, damit wäre es nich so lohnend, aber immernoch sinnvoll, z.b. wenn Holzüberhang herrscht oder man alleine spielt.

Wein für 4 Weintrauben anstelle von 3 -> gleichwertig zu Bier. (wegen der nahrung, für die man entweder das eine oder das andere braucht)

Schneiderei
3 Leder =[/img] 1 Kleidung ( wert 3 + 1,5)
3 Tuch =[/img] 1 Kleidung ( wert 3 + 1,5)

entfällt, da man das durch mehrere kleine aufträge regulieren kann -> 2 Tuch + 1 Leder =[/img] 1 Kleidung ( wert 4 oder 2,5 ???)

Balancing von Tuch zu Leder bleibt erhalten -> wichtig damit sich der markt selber reguliert


Nochmals! Möglichst viel gleichwertiges und viele GLEICHWERTIGE wahloptionen, damit der Markt das ganze reguliert. Keine halbe halbe sachen, die kann man durch 2 kleinere Produktionen einfach ersetzen.


Entwickler
Dario (gelöscht)
Spieler von Alátariél Larandil
25.05.11 19:19

ok: Ich entschuldige mich für meinen halben Kommentar:
Bei der Verarbeitung der Tiere hatte ich im Hinterkopf, dass die Produktion von Schafen und Rindern um den Faktor 10 veringert wird. Dadurch wäre ein "neues Rind" so viel Wert wie 10 Rinder von heute.

Dieser Faktor 10 käme wahrscheinlich dann auch bei Gold und Silber.
Somit wäre Kohle nicht der "seltenste" Rohstoff.
Herstellungsketten würden darauf natürlich abgestimmt.


Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Übersicht Rohstoffe, Wirtschaft

Elygor - Kostenloses Browserspiel. Jetzt anmelden und mitspielen!