Übersicht Rohstoffe, Wirtschaft

Kostenloses Browsergame - Verbrauch von Trophäen

Zusammenfassung |





Support
Entwickler
Sebastian
Spieler von Thomblin
18.11.11 16:10

Ein noch ausstehender Punkt ist der Bedarf an Trophäen bei der Versorgung. Da Thargunitoth leider seit Monaten PC Probleme hat und sich daher diesem Konzept nicht widmen kann, habe ich einen Vorschlag erarbeitet. Dieser basiert auf der Gesamtsumme aller Monster, die seit dem April 2010 gespawnt sind.

Der Verbrauch bezieht sich auf je 10.000 Einwohner

ab 10.000 Einwohner und 200% Versorgung
10 Blut/Seelen (wie bisher)

ab 10.000 Einwohner und 200% Versorgung
15 Ratten oder
170 Wespen oder
130 Fledermäuse

ab 20.000 Einwohner und 200% Versorgung
3 Zentauren oder
4 Alligatoren oder
55 Harpyien

ab 50.000 Einwohner und 300% Versorgung
3 Minotauren oder
6 Trolle


Klaus (gelöscht)
Spieler von Moktara
18.11.11 16:46

Sind die Werte seit 2010 denn überhaupt brauchbar? Da hat sich zT einiges getan bei Werten und Spawnverhalten (zB Wespen) und zum Rundenbeginn sahen die Monsterspawns auch ganz anders aus als jetzt oder nach 4 Jahren, wo das Spiel im Prinzip schon vorbei war. Allein schon dadurch, das nächste Runde die Armeewerte auch langfristig ganz anders aussehen sollten als in 2010 ff, wird man auf Basis der Daten nicht viel sinnvolles zustande bringen können.

So oder so:

Ich würde eine Lösung bevorzugen in der nicht jedes Monster eine eigene Ressource erzeugt. 3 Sorten Trophäen reichen bei der derzeitigen Gestaltung der Überversorgung völlig aus. Dann wäre man auch flexibler, wenn sich Monsterwerte und Einheitenzahlen verändern oder man Monster im Trophäensystem hinzufügen oder streichen möchte. Auch an den Marktständen würden nicht lauter Slots von letztlich identischen Waren belegt.


Andreas (gelöscht)
Spieler von Marduk
18.11.11 17:07

Da schliesse ich mich Moktara an.

Die vorgeschlagenen Werte sind dann pro 1000 Einwohner zu bezahlen?

Verstehe ich es richtig, dass dann bei 60.000 Einwohner und 200% Versorgung lediglich Zentauren/Alligatoren/Harpyien besorgt werden müssen und keine Minotauren/Trolle? Das würde ich begrüßen.

Kannst du eventuell zahlen nennen? Wieviele Monster je Sorte gespawnt wurden?
Zudem sollte das Verhältnis zwischen Monsterspawn und Versorgung es ermöglichen, dass zumindestens 50% der Spieler die mit Trophäen versorgen müssen 300% Versorgung betreiben können.

Da Blutversorger potentiell dauerhaft auf 300% Versorgung fahren könnten.
Ich schaue mir nur die Zahlen der potentiellen Opfer an, die geschächtet werden könnten.


Klaus (gelöscht)
Spieler von Moktara
18.11.11 17:36

Was mir gerade noch auffällt: Bei Gut wie Böse sollte die Überversorgung wie bisher immer Sonderressourcen kosten, nicht erst ab 200%.


Entwickler
Jeanne (gelöscht)
Spieler von Jeanne dArc
19.11.11 17:43

ne ich find das schon gut das man trolle/minos nur bei der höchsten stufe braucht

vielleicht sollte man aber die summen ansich überdenken?


Klaus (gelöscht)
Spieler von Moktara
20.11.11 12:56

Gegen Trolle/Minos nur in der höchsten Stufe hatte ich auch nichts gesagt. Ich bin lediglich dagegen, dass 150% ohne Sonderressourcen möglich sein sollte. Böse zahlen da auch Sonderress.


Entwickler
Jeanne (gelöscht)
Spieler von Jeanne dArc
20.11.11 19:05

die bösen auch nich so wie ich thombs post verstehe...


Klaus (gelöscht)
Spieler von Moktara
20.11.11 20:15

Hmm, stimmt. Aber zZt wird auch bei 150% gezahlt (zumindest bei den Bösen, k/a ob das bei den Guten+Danjaby auch angepasst wurde) und das ist gut so.


Martin (gelöscht)
Spieler von Amras
20.11.11 23:53

Gute auch. Danjaby keine Ahnung.


Klaus (gelöscht)
Spieler von Moktara
21.11.11 02:05

Ok, Danke, dann wurden in der Hilfe nur fälschlich die alten Zahlen verwendet. Sollte jetzt (hoffentlich - ich hab ja keinen guten/neutralen Account zum Prüfen) wieder stimmen.


Seiten 1 2

Übersicht Rohstoffe, Wirtschaft

Elygor - Kostenloses Browsergame. Jetzt anmelden und mitspielen!